Seite auswählen

Unabhängig.
Ein Fanprojekt muss unabhängig von Stadt, Behörden, Vereinen und Verbänden agieren und eigenständige, kritische Positionen in die Öffentlichkeit kommunizieren.

Spieltagsbezogen.
Ein Fanprojekt muss am Spieltag – bei Treffpunkten, auf Reisewegen, im Stadion – präsent, aufmerksam und ansprechbar sein.

Szeneorientiert.
Ein Fanprojekt muss seinen Hauptfokus auf die aktive Fanszene setzen. Es muss Maßnahmen, die positive Entwicklungen gefährden, kritisieren und diesen entgegenwirken.

Die aktive Fanszene des Sport-Club Freiburg e.V. fordert keine schnelle, sondern eine nachhaltige Lösung für ein Fanprojekt in Freiburg als essentieller Akteur im Fußball. Das Angebot eines Fanprojekt muss zwingend geeignete Räumlichkeiten – nahe des Stadions und sowohl als Ort der Begegnung, als auch zur autonomen Nutzung – zur Verfügung stellen.

…und bis es so weit ist?
Aktuell gibt es keine Übergangslösung durch das JHW. Weder stehen Mitarbeiter*innen für fanspezifische Anliegen zur Verfügung, noch können die Räume autonom oder an Spieltagen genutzt werden.

Bis es ein neues Fanprojekt in Freiburg gibt, muss es mindestens Räume geben, die sowohl an Spieltagen als auch autonom genutzt werden können.

Corrillo Ultras
Immmer Wieder Freiburg
Natural Born Ultras
Supporters Crew Freiburg e.V.
Synthesia Ultras 79