Anfang des Jahres drehte ein Meme die Runde, welches recht ironisch lautete: “Das wird nicht mehr lange dauern, bis die Lockerungen kommen. Aber dann gehen wir sofort alle zusammen auf den Weihnachtsmarkt!”. Nun haben wir Anfang November, der “Wellenbrecherlockdown” und die kalte Jahreszeit stehen unmittelbar bevor. Wer hätte zu Beginn der Pandemie gedacht, dass diese uns so lange beschäftigen wird? Grund genug eine neue Spendensammlung zu starten!

Kontaktbeschränkungen können auf das Gemüt schlagen und samstags nichts ins Stadion gehen zu können ist nervig. Trotzdem können wir nach der Arbeit einfach in unser warmes Zuhause gehen. Obdach- und Wohnungslose können dies nicht und müssen die kalte Jahreszeit ungeschützt im Freien verbringen. Deshalb sollen unsere Spenden diesmal der Pflasterstub` zugutekommen. Dort erhalten Obdachlose eine warme Mahlzeit, ärztliche Versorgung sowie winterfeste Kleidung und Schlafsäcke.

Unterstützen ist ganz einfach: Für eine Spende in höhe von 12€ erhälst du eine unserer schicken Wintermützen. Gedrittelt in die Farben Hellrot, Weiß und Dunkelrot. Veredelt mit einem Stadtwappen-Aufnäher. Einfach hier das Formular ausfüllen und schon seid ihr dabei. Jegliche Spenden fließen zu 100% an die Pflasterstub´!

Hier geht es zum Bestellformular ==> https://www.immmer-wieder-freiburg.de/merch/

WICHTIG: Alle Mützen werden gesammelt, zum Ende der Aktion in der Ersten Dezember Woche (Rechtzeitig zum Nikolaus) versendet!

UPDATE: Da die komplette Erste Auflage innerhalb von 5 Tagen ausverkauft war, haben wir uns entschieden eine kleine zweite in Auftrag zu geben. Nach dieser ist aber wirklich Schluss! Wer noch eine Mütze möchte, sollte sich ranhalten!

merch wintermuetze